Am Meer

Insel Poel

Die kleine Insel in der Wismarer Bucht ist ein Ferienparadies mit langer Geschichte. Slawen, Mecklenburgs Herzöge, die Schweden… Die strategisch und geografisch günstige Lage lockte die Herren verschiedener Länder nach Poel.

Insel Poel-Blick zum Hafen
Insel Poel – Blick über den Hafen

Viel zu sehen ist davon heute nicht mehr. Einzig die Inselkirche und der „Schlosswall“ genannte Veranstaltungsplatz in Kirchdorf erinnern noch an alte Zeiten.

Die Kirche ist bei der Anfahrt auf die Insel schon von Weitem zu sehen und lohnt durchaus einen Blick ins Innere. Deutlich schöner ist allerdings die Aussicht vom Wall auf den Hafen. Besonders, wenn bei Sonne das Wasser glitzert und die Boote an den Stegen sanft schaukeln. Dazu ein frisches Fischbrötchen und die Hafenromantik ist perfekt.

So gestärkt heißt es den passenden Platz für den Strandtag auswählen. Ganz gleich für welchen Strand ihr euch entscheidet, feinster Sand und flach abfallender Strand sind überall garantiert.

Insel Poel-Gollwitz
Insel Poel – Blick zur Sandbank

In Gollwitz ist das Wasser besonders flach und wärmt sich dadurch sehr schnell auf. Die vorgelagerte Vogelinsel Langenwerder beheimatet Seevögel aller Art. Sie ist Naturschutzgebiet und leider nicht zu betreten, nur aus der Ferne lassen sich die Tiere beobachten. Am Ufer gibt es Tafeln mit Informationen zu den hier brütenden Arten.

Leuchtturm Timmendorf
Leuchtturm Timmendorf

Auf dem Hügel hinter dem Strand steht der Leuchtturm Gollwitz, ein echter Winzling.

Sein großer Bruder in Timmendorf entspricht da schon eher den Vorstellungen eines Leuchtturmes. Lauft auf der Mole bis ganz nach vorn und genießt einen wunderschönen Blick über den Hafen. Die bunten Fischerboote im Vordergrund, den Leuchtturm dahinter… nehmt euch Zeit und knipst die schönsten Hafenfotos.

Unmittelbar hinter der Mole lädt der Strand von Timmendorf zum Baden, Buddeln oder Spazierengehen ein.

Etwas belebter ist der Strand am Schwarzen Busch. Auf dem Weg fällt die Gedenkstätte für die Opfer der Untergangs der „Cap Arcona“ auf.

Cap Arcona Gedenkstätte
Cap Arcona Gedenkstätte

Die hier erzählte Geschichte ist gruselig, aber leider wahr.

Am Ende des 2. Weltkrieges wurden Gefangene auf das Passagierschiff „Cap Arcona“ evakuiert. Ob es gezielte Fehlinformation oder ein Missverständnis war ist nicht ganz geklärt, die Briten glaubten jedenfalls an fliehende deutsche Truppen auf dem Schiff und versenkten es.

Die Promenade hinter dem Strand ist hübsch angelegt und lädt zu einem Spaziergang ein. Sucht den Findling an der Aussichtsplattform und startet zur „Poeler Sagenroute“.

Los geht es mit der Geschichte vom „Moort“, einem Wesen, das nachts durch Schlüssellöcher schlüpft. Auf der ganzen Insel sind Findlinge aufgestellt auf denen die Poeler Sagen aufgeschrieben sind. Geizige Männer und Frauen, wütende Riesen oder Piraten, sie alle erzählen die Inselgeschichte auf besondere Weise.

Poeler Sagenroute-der Riese
Poeler Sagenroute

Wer mag, leiht sich ein Fahrrad und erkundet die Sagenstraße über die vielen Radwege auf der flachen Insel.

Natürlich gibt es auf der Insel Poel noch viel mehr zu entdecken. Weitere Tipps findet ihr unten stehend oder in unserem speziell für Poel entwickelten Reisetagebuch.

Reisetagebuch Insel Poel

Reisedaten, Erlebnisse, Unternehmungen und vieles mehr könnt ihr ganz bequem und entspannt durch Ankreuzen festhalten oder eure Urlaubshighlights zur Erinnerung notieren.

Empfehlungslink, wenn du über diesen Link etwas kaufst erhalten wir eine kleine Provision. Du zahlst den normalen Preis, es kostet dich nichts extra.


Tipps für euren Urlaub auf der Insel Poel

Inselmuseum

Das Museum in der alten Dorfschule ist mit 2 Räumen eher klein, sehenswert ist der Findlingsgarten und das Festungsmodell im Aussenbereich

Piratenland

Schlechtes Wetter? Auf Poel nicht zu fürchten. Das Indoor-Spieleparadies bietet kleinen Urlaubern Attraktionen für den ganzen Tag.

Leuchtturm Timmendorf

Das Leuchtfeuer von Timmendorf ist seit Ende des 19. Jahrhunderts in Betrieb. Vom Bootsanleger aus hat man den schönsten Blick auf den Turm.

Leuchtturm Gollwitz

Mit 13m Höhe eher ein Türmchen und innen nicht zu besichtigen. Auf dem Weg nach Langenwerder aber trotzdem einen Zwischenstopp wert.

Schaugarten

Der Lehrpfad der Hochschule Wismar dient den Studenten zur Erforschung nachwachsender Rohstoffe. Spannend und informativ.

Mühle Stove

Etwas weiter entfernt liegt die Museumsmühle Stove, in der heute noch gemahlen und geschrotet wird. Das daraus gebackene Brot kann man in der Bäckerei gegenüber erwerben.


Kurtagebuch für die Mutter-Kind Kur

Freust du dich schon auf deine Mutter-Kind-Kur auf der Insel Poel? Auf viele Erlebnisse und neue Freunde?

Halte deine Erinnerungen in deinem Kurtagebuch* fest, trage Informationen zu Wetter, Unternehmungen oder neuen Freunden ein und klebe deine schönsten Fotos dazu. So gestaltest du dir ein ganz persönliches Kur-Souvenir.

Eine Auswahl an Unterkünften für deine Urlaubsreise auf die Insel Poel findest du bei Check24*

Das vollständige Angebot an Reisevogel-Tagebüchern findest du

*Empfehlungslinks, wenn du über diese Links etwas kaufst erhalten wir eine kleine Provision. Du zahlst den normalen Preis, es kostet dich nichts extra.

Autor

Hallo, ich bin Katrin. Ich lebe am Meer und fühle mich mit den Füßen im Sand am Wohlsten. Rauschende Wellen, Wind, das wunderbare Licht und die über dem Wasser ziehenden Wolken begeistern mich immer aufs Neue. Ich liebe das Leben so wie es ist. Mein immer wiederkehrendes Fernweh kuriere ich erfolgreich durch Kofferpacken.