Am Meer

Leben am Meer

Hallo und herzlich willkommen auf unserem Reiseblog.

Wir, Katrin und Max, leben mit mit unseren Freunden und Familien am Meer, an der schönen Ostsee.

Wir möchten euch mitnehmen auf unsere Ausflüge entlang der Ostseeküste, euch die Hauptferienorte vorstellen und euch unsere Eindrücke von diesen vermitteln.

Am Wasser zu sein, ganz gleich ob im Sommer an einem warmen Strandtag oder bei Wind und Kälte dick eingemummelt, hat eine unglaublich beruhigende Wirkung auf die Seele. Manchmal ist es, als würde das Meer alle Sorgen davonspülen.

Muscheln im Sand von Prerow
Strandimpression

Hier lässt sich Achtsamkeit üben ohne sich anstrengen zu müssen. Man muss einfach nur ganz still stehen, die Augen schließen und dem Wind, den Wellen und den Möwen lauschen.

Oder am Strand sitzen und zusehen wie der Sand durch die Finger rieselt. Solange man möchte. Bis aller Stress Ruhe und Entspannung weicht.

Das Meer hat einen ganz eigenen Charakter. Manchmal jeden Tag einen anderen. Glatt, ruhig und friedlich wenn es windstill und sonnig ist. Leicht und heiter wenn weiße Wölkchen das Blau des Himmels unterbrechen. Laut und energiegeladen wenn bei Wind die Wellen mit Getöse am Strand brechen. Grau, hart und ungemütlich bei Sturm und Regen.

dunkle Wolken am tosenden Meer
Sturm am Meer

Doch ganz gleich in welcher Laune es sich gerade präsentiert, ein Spaziergang am Strand macht den Kopf frei, ordnet fliegende Gedanken, läßt Alltagsballast verschwinden.

Die Kreativität gewinnt an Raum, und so kann es vorkommen, dass am Ende eines langen Strandspazierganges die Lösung vermeintlich unlösbarer Probleme ganz klar ist oder wir uns plötzlich von neuen Ideen beflügelt fühlen.

Natürlich hat ein Badetag die gleiche Wirkung. Wenn die Sonne uns wärmt und wir im kalten Wasser mit den Wellen spielen, Sandburgen bauen, sportlich aktiv sind oder unseren morgens abgesteckten Claim bis zum Abend nicht verlassen.

In unserer hektischen, von Erreichbarkeit geprägten Zeit, in der Erfolg Pflicht und Stillstand verpönt ist, ist ein Badetag einfach ideal. Es ist völlig in Ordnung die „was machst du heute“ Frage mit „Strand“ zu beantworten.

Am Strand zu sein ist tagesfüllende Aktivität. Wer abends Fotos vom Meer und sonnenknuspriger Haut postet hatte einen sichtbar grandiosen Tag.

sonniger Morgen am Strand
morgens am Strand

Und die Kids? Sind am Wasser die Liebsten auf der Welt.

Steine sammeln und ins Wasser werfen, Kleckerburgen bauen, mit den Wellen spielen oder Löcher buddeln – am Strand finden alle eine Beschäftigung. Und neue Freunde natürlich auch. Ferienabenteuer mit Ferienfreunden zu erleben schafft eine ganz eigene Welt. Gemeinsam zu baden bis die Lippen blau sind, sich gemeinsam gegen das Aufwärmen wehren um dann gemeinsam die schönsten Sandburgen zu gestalten.

Sonnenuntergang am Meer
Sonnenuntergang am Meer

Urlaub am Meer ist perfekt für die ganze Familie. Zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter.

Wir laden euch ein mit unserem Reisevogel die Küste entlang zu fliegen und in den schönsten Ferienorten zu landen.

Willkommen auf unserem Blog.